Lamm-Logo

Lamm-Text

Familie Seybold
Schlossstraße 2 - 4, D-91607 Gebsattel
Tel.: 09861-8968 Fax: 86924

Radausflug nach Schillingsfürst

Der nächtige Bau des Schlosses Schillingsfürst ist weithin sichtbar. Baubeginn 1705, Fertigstellung 1740. Einige Innenräume sind zu besichtigen. Die Außenanlagen beherbergen den Bayerischen Jagdfalkenhof. Prominentester Schlossherr war wohl der ehemalige deutsche Reichskanzler Fürst Chlodwig Hohenlohe, der das Schloss einmal - sicher zu unrecht - als seinen alten Steinkasten bezeichnete.
Sehr sehenswert auch die Grablege und das alte Brunnenhaus mit der Ochsentretanlage.

Fahrstrecke einfach: 15 km.
Den Hinweg fährt man am besten auf dem Radweg Alte Bahnlinie, weil man hier nur sanfte Steigungen hat. Zurück kann man den Radweg Romantische Straße nehmen.

Fenster schließen